Bilder & Objekte

Ilana Lewitan

 Im Wandel der Zeit / Over the Age

“Can’t get more perfect than that, can you?”
said the yellow haired Barbie with the rrrrreally big lips.
“Shut up!” the modern woman said. “I too was perfect in my time”
Barbie giggled. Then, the boy next door began to move.

“What does he want?” Barbie asked.
“Ignore him” the modern woman said. “He’s 19th century”.
The boy began to sing. Of oceans and ships and wonderful deeds.

“Things were easier when God existed” he said.
“He still exists” whispered Barbie. “Only: he moved into the internet now.”
The boy laughed out loud. He laughed so hard he fell over

“Mother…” he screamed.
“Pathetic” the modern woman said.
Only Barbie felt sorry.
An handed him
a motherboard.

Nathalie Weidenfeld

 

ILANA LEWITAN ist in München (Deutschland) 1961 geboren. Sie hat in München Innenarchitektur und an der TU Architektur studiert. Ab 1988 arbeitete sie in diesen Berufen in New York ( bei Richard Meier Architects & Partners, später bei Dakota Jackson ), sowie als freischaffende Illustratorin. Anschließend studierte sie bei Hans Daucher und Markus Lüpertz Malerei. Zurück in München hat sie durch mehrere Preise in Architektur und Design auf sich aufmerksam gemacht. Seit 1995 ist sie freischaffende Künstlerin und Mitglied der Künstlergruppe „Art25“ , seit 2012 Dozentin im österreichischen Geras.
Von ihren Einzelausstellungen sind die, in der Kunsthalle Altdorf/Ettenheim mit Hubert Burda Media (2007), in der Ephrat Gallery, Tel Aviv (2010) und in der FOR ART GALLERY ( Galerienviertel M50, Shanghai, 2011) zu nennen; von den Gruppenausstellungen: Kunstaktion zur dOCUMENTA X in Kassel (1998), Ausstellung im Museum of Modern Arts in Astana, Kasachstan (2007), in der Kunsthalle whiteBOX München (2009), in der Galerie Noah (2011) in Augsburg, sowie Ihrer Beteiligung an der artKARLSRUHE 2013, Galerie Klaus Lea, München. Die Künstlerin ist mit dem Psychologen und Buchautor Louis Lewitan verheiratet und hat zwei Töchter.